Die Leiterrunde

In der Leiterrunde erfahren Leiterinnen und Leiter Rückhalt und Geborgenheit. Sie ist der erste Ort der Ausbildung. Diese Gruppe von Erwachsenen trifft sich regelmäßig, berät, plant und wertet die Arbeit mit ihren Gruppen und Teams aus. Sie denkt miteinander über das eigene Pfadfindersein nach und setzt sich mit inhaltlichen Fragen auseinander. Sie reflektiert Erlebnisse, ringt um Positionen und entwickelt politische Handlungsformen. (Ordnung der DPSG, 5. überarb. Aufl., 2018, S.26)

Die Leiterrunde besteht aus dem Vorstand, den aktiven Stufenleitern und Leitern mit sonstigen Ämtern. Bei unseren monatlichen Treffen besprechen wir nicht nur die anstehenden Lager und Aktionen, sondern tauschen uns auch darüber aus, was gerade in den Stufen und im Stamm läuft. Zusätzlich zu den monatlichen Treffen sind wir als Gruppe an verschiedenen Aktionen dabei und wollen damit nicht nur unser Teamgefühl stärken, sondern auch einfach gemeinsam eine tolle Zeit erleben.

Wenn du mal bei unserer Leiterrunde vorbeischauen möchtest, kannst du uns gerne anschreiben infopfadfinder-freiburg.de

Aktuell in der Leiterrunde sind:

Ananda Reiter

Ananda Reiter

Die pfadfinderischen Wurzeln liegen in Kirchzarten, rankten im Roveralter aber bis zu uns in dem Stamm. Als Stufenleitung der Wölflinge und Jungpfadfinder ist Ananda inzwischen ein fester Teil der Leitungsrunde, aber darüber hinaus mit seinem FSJ (2023/2024) im Diözesanbüro ein echter Vollblutpfadi.

Avatar

Dorothea Poggel

Ihr Studium brachte Doro im Jahr 2018 nach Freiburg und zu uns in den Stamm. Sie wurde Teil des Jupfi-Leitungsteams, übernahm im Herbst 2020 die Leitungsrolle bei den Rover:innen.

Elisabeth Thomas

Elisabeth Thomas

Elisabeth kam als neugierige Erwachsene zu den Pfadfindern und ist seit Ende 2018 Gruppenleiterin des Jupfitrupps Wilde Eichhörnchen. Zudem unterstützt sie regelmäßig den Dienstagstrupp der Jupfis sowie die Wölflingsmeute. 1992 wurde sie in Berlin geboren und ist seit Oktober 2018 Studierende der Kindheitspädagogik an der PH Freiburg. Neben dem Studium arbeitet sie als Kinderbetreuerin in Familien. Seit Februar 2022 ist sie Stammesvorsitzende.

Avatar

Fabian Krastel

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Stamm ist Fabi inzwischen der Allrounder in der Leitungsrunde. Er unterstützt die Stufen immer gerne mit kreativen Bastelleien oder auch einer Schüssel voller Kekse.

Avatar

Michael Wortmann

Seinen Heimathafen hat Michael bei den Seepfadfindern, setzte seine Segel aber in Richtung Freiburg und ist seit 2023 bei uns im Stamm mit an Bord.

Avatar

Natalie Steinhauer

Mit der Wölflingstufe startete Nati im Jahr 2013 in den Stamm, trug alle Stufenfarben um den Hals und fing 2020 bei den Pfadis als Leiterin an.

Ronja Schmors

Ronja Schmors

Nachdem sie schon seit den Wölflingen in Holzgerlingen bei den Pfadfindern war und dort auch leitete, ist sie durch ihr Studium nach Freiburg gekommen. Nach einem kurzen Zwischenhalt bei den Jupfis leitete sie einige Jahre die Pfadis, bevor sie die Leitung der Roverstufe übernahm. Zusätzlich ist sie im Stadtjugendring und als Bezirksvorsitzende aktiv.

Thomas "Tommy" Gröschel

Thomas "Tommy" Gröschel

Im Mai 2000 hat Tommy als Wölfling im Stamm angefangen, alle Stufen durchlaufen und wurde 2008 Teil der Leiterrunde. Nach einigen Jahren in der Pfadfinderleitung wechselte er 2013 zur Roverstufe, bei denen er bis 2020 die Roverrunde „Schelle“ und „Goldfische“ begleitete. Zusätzlich zur Stufenleitung war er von 2012 bis 2021 im Stammesvorstand aktiv, anschließend wurde er NaMi-Beauftragter und Teil des IT-Teams des Stammes. Von Frühjahr 2022 bis Sommer 2023 übernahm er wieder eine Leitungsfunktion im Pfaditrupp. Auf Bezirksebene war er von 2018 bis 2022 Teil des Rover AK und wurde 2020 Stufenreferent. Seit 2022 ist er Mitglied und Referent des AK Motivation & Vernetzung. Auf Diözesanebene ist er seit 2021 Mitglied des Rover AK.

Avatar

Leiter gesucht - hier könnte dein Bild sein!

Gruppenstunde, Projekte und Zeltlager sind ohne den ehrenamtlichen Einsatz unserer Leiter nicht möglich. Damit wir auch in Zukunft gute Jugendarbeit leisten können, sind wir immer auf der Suche nach neuen Leitern, egal ob Quereinsteiger, Jung- oder Altleiter. Was dich bei uns erwartet und wie wir dich dabei unterstützen, kannst du in der Leiterausschreibung nachlesen.