Berichte: 5. Roverrunde


Lagerhopping der Rover (28.07.-03.08.2018)

Erschienen am in Fahrt, Lager, Rover

„Komm mit mir ins Abenteuerland, der Eintritt kostet den Verstand“ Das schwirrte unseren drei Rovern des öfteren im Kopf herum, während sie von Lager zu Lager wanderten. Wir, Finn, Thomas und Lucy, entschieden uns dieses Jahr für ein „Lagerhopping“, sprich von Lager zu Lager zu laufen. Einer der ausschlaggebenden Punkte war, dass die Wö- und…

Weiterlesen

Stürmt den See: Auf nach Tortuga! (31.05.-03.06.2018)

Erschienen am in Aktion, Rover

Das dritte Jahr in Folge ging es für die Rover aus unserem Stamm zum Stürmt den See nach Litzelstetten an den Bodensee. Passend zum Motto „Auf nach Tortuga“ segelten wir gemeinsam unter der Flagge „Piraten de la Rigaudie“ und uns erwartete ein piratenmäßiges Wochenende. Während die Schellies die Autos enterten, übernahmen die Jungrover der 5….

Weiterlesen

Rosskur – euROVERvision (11.-13.05.2018)

Erschienen am in Aktion, Rover

Bei der diesjährigen Rosskur hatten wir nicht nur drei verschiedene Teams am Start, sondern hatten durch den Sieg des VCP Stammes Alemannen im Vorjahr auch noch Heimspiel. Auf den Weg, rund um den Mundenhof, machten sich nicht nur die Jungrover der 5. Roverrunde, sondern auch ein kleiner Haufen der Altrover (Roverrunde „Schelle“). Das dritte Team…

Weiterlesen

Roverhorst Frühjahrsaktion (09.-11.03.2018)

Erschienen am in Aktion, Rover

Der Roverhorst ruft! Die Rover hören! Nach eineinhalb Jahren war nun endlich wieder die Zeit für eine große Aktion im Roverhorst gekommen. So trafen sich die Rover aus der „Alt“-Roverrunde „Schelle“ und unserer neuen Roverrunde im Horst und bauten als Erstes die gemeinsame Jurte auf. Zumindest irgendwann, denn das Jurtendach wurde im Pfarrzentrum vergessen. Als…

Weiterlesen

Mafia Roverhütte 05.-07.01.2018

Erschienen am in Hütte, Rover

Am 5. Januar traf sich die jüngste Roverrunde unseres Stammes, um gemeinsam das Roverdasein zu entdecken. Dazu fuhren sie in die Nähe von Schopfheim nach Raitbach auf die Hütte von Finns Großeltern. Nach 1 1/2 Stunden Zugfahrt kamen sie am Hausen-Raitbach-Bahnhof an, wo sie von Finns Vater abgeholt wurden und somit den Weg zur Hütte…

Weiterlesen