Berichte: Rover


Rosskur im Schuhkarton (17.-18.07.2020)

Bericht vom (Aktion, Rover)

Ein Jahr ohne Rosskur ist für den Rover Diözesan AK Freiburg so ganz und gar nicht tragbar, weshalb es nun mit der Rosskur im Schuhkarton die erste dezentrale Rosskur gab. Das Prinzip war ganz einfach: Anstatt das die einzelnen Gruppen zu einem Ort pilgern, um sich von dort aus die Kilometer auf die Sohlen zu…

Weiterlesen

Hängemattentour 2020 (09.-11. Juli)

Bericht vom (Fahrt, Rover)

Je mehr Aktionen abgesagt werden umso stärker sehnt man sich noch eine Möglichkeit gemeinsam doch noch etwas unternehmen zu können – so auch bei uns in der Roverrunde „Goldfische“. Da kam es ganz gelegen, dass Tommy seinen Kurzurlaub im Juni nicht wie geplant durchführen konnte und kurzer Hand eine 3-Tages-Tour mit der Roverrunde plante. Wie…

Weiterlesen

Rückbau des urbanen Pfadfindergartens

Bericht vom (Aktion, Rover, Stamm)

Jedes Projekt braucht seinen Abschluss und so auch unser Pfadfindergarten Impeesa, in welchem wir nun knapp 4 Jahre im Rahmen der Aktion „Freiburg packt an“ gegärtnert haben. Das Projekt startete in und mit der Roverrunde „Schelle“ und wurde später von der AG Pfadigarten fortgeführt. Aber nach über einem Jahr des fast kompletten Stillstands, fand am…

Weiterlesen

Lagerhopping der Rover (28.07.-03.08.2018)

Bericht vom (Fahrt, Lager, Rover)

„Komm mit mir ins Abenteuerland, der Eintritt kostet den Verstand“ Das schwirrte unseren drei Rovern des öfteren im Kopf herum, während sie von Lager zu Lager wanderten. Wir, Finn, Thomas und Lucy, entschieden uns dieses Jahr für ein „Lagerhopping“, sprich von Lager zu Lager zu laufen. Einer der ausschlaggebenden Punkte war, dass die Wö- und…

Weiterlesen

Stürmt den See: Auf nach Tortuga! (31.05.-03.06.2018)

Bericht vom (Aktion, Rover)

Das dritte Jahr in Folge ging es für die Rover aus unserem Stamm zum Stürmt den See nach Litzelstetten an den Bodensee. Passend zum Motto “Auf nach Tortuga” segelten wir gemeinsam unter der Flagge “Piraten de la Rigaudie” und uns erwartete ein piratenmäßiges Wochenende. Während die Schellies die Autos enterten, übernahmen die Jungrover der 5….

Weiterlesen

Rosskur – euROVERvision (11.-13.05.2018)

Bericht vom (Aktion, Rover)

Bei der diesjährigen Rosskur hatten wir nicht nur drei verschiedene Teams am Start, sondern hatten durch den Sieg des VCP Stammes Alemannen im Vorjahr auch noch Heimspiel. Auf den Weg, rund um den Mundenhof, machten sich nicht nur die Jungrover der 5. Roverrunde, sondern auch ein kleiner Haufen der Altrover (Roverrunde “Schelle”). Das dritte Team…

Weiterlesen

Sommer Sing Mit

Bericht vom (Fahrt, Pfadfinder, Rover, Stamm, Wölflinge)

Schon eine Woche nach dem Sommerfest der Schwarzen Adler in Köln, hatten wir die Gelegenheit nach Frankfurt zu fahren. Die Heliandpfadfinder haben zur Überbündischen Singerunde, zum Sommer Sing Mit, in ihr Heim eingeladen. Wir haben uns Freitag, den 22.06.2018 um 13:40 am Rittersportturm in der Bahnhofshalle getroffen, um gemeinsam mit ICE und TGV nach Frankfurt…

Weiterlesen

Sommerfest Schwarzer Adler

Bericht vom (Lager, Pfadfinder, Rover, Stamm, Wölflinge)

  “Heute fährt die 18 bis nach Istanbul, Istanbul, Istanbul…” und in der 18 sitzen (bzw. stehen/liegen/lungern) sechs junge Leute mit einigen Rucksäcken, die aufgrund ihrer Größe gut für eine Fahrt bis Istanbul geeignet wären! Die Bahn erkämpft sich rüttelnd und knirschend Kilometer um Kilometer. Das Gefühl von weit zurückgelegter Strecke wird verstärkt durch zahlreiche liebevoll…

Weiterlesen

Roverhorst Frühjahrsaktion (09.-11.03.2018)

Bericht vom (Aktion, Rover)

Der Roverhorst ruft! Die Rover hören! Nach eineinhalb Jahren war nun endlich wieder die Zeit für eine große Aktion im Roverhorst gekommen. So trafen sich die Rover aus der “Alt”-Roverrunde “Schelle” und unserer neuen Roverrunde im Horst und bauten als Erstes die gemeinsame Jurte auf. Zumindest irgendwann, denn das Jurtendach wurde im Pfarrzentrum vergessen. Als…

Weiterlesen

Mafia Roverhütte 05.-07.01.2018

Bericht vom (Hütte, Rover)

Am 5. Januar traf sich die jüngste Roverrunde unseres Stammes, um gemeinsam das Roverdasein zu entdecken. Dazu fuhren sie in die Nähe von Schopfheim nach Raitbach auf die Hütte von Finns Großeltern. Nach 1 1/2 Stunden Zugfahrt kamen sie am Hausen-Raitbach-Bahnhof an, wo sie von Finns Vater abgeholt wurden und somit den Weg zur Hütte…

Weiterlesen